Schließanlagen aus Thüringen

Beratungshotline: 034491-82186

ISEO Libra - elektronischer Schließzylinder mit smarter Software erhältlich.

 

 

Der elektronische bzw. digitale Schließzylinder LIBRA von ISEO kann ab sofort mit einer smarten Software programmiert werden. Ein Programmiergerät ist nicht notwendig, damit wird der LIBRA Schließzylinder auch für kleine bis mittlere Bauvorhaben preislich interessant.

 

  

 

Neu ist auch, dass es zu diesem elektronischen Schließsystem von ISEO auch Transponderanhänger in den verschiedensten Formen und Farben gibt.

 

    

 

Online kann das elektronische Türschloss mit Software und Zubehör hier gekauft werden:

ISEO LIBRA online kaufen

 

Weitere Infos zum Schließsystem finden Sie hier: http://www.libra-iseo.eu

 

Oder rufen Sie uns unter:034491-82186 -Ansprechpartner Dirk Kortus

Schließanlagen und Gleichschließungen sind sehr teuer...!

 

Das ist die Meinung einiger die sich mit diesem Thema beschäften wollen, aber weit gefehlt!

 

Wer eine Schließanlage oder eine Gleichschließung sucht, der ist gut beraten, wenn er diese online plant und kalkuliert, das spart bares Geld und ist nicht wirklich schwierig.

 

Trotzdem sollte man darauf achten wo man kauft und sich vom Fachmann trotzdem vorab telefonisch beraten lassen. Denn teuer heißt nicht automatisch sicher!

 

Auf www.schliessanlage-kaufen.de finden Sie einen online -Schließanlagenkonfigurator, welcher es Ihnen erlaubt, eine Schließanlage oder Gleichschließung in nur 4 Schritten zu planen.

 

 

Schritt 1 - Auswahl des Schließsystemes

 

 

 

Aber welches nehmen? Dazu wird Sie der Fachmann gerne unter 034491-82186 beraten oder Sie nutzen diese kleine Hilfe: Schließsystem Finder

 

 

Schritt 2 - Eingabe und Auswahl der Schließzylinder

 

 

Hier können Sie Doppelzylinder, Halbzylinder, Vorhangschlösser, Fenstergriffe, Briefkastenschlösser und Rundzylinder auswählen.

 

Nun nur noch die richtige Länge wählen und weiter geht es...

 

 

Schritt 3 - Schlüsselgruppen und Zugangsberechtigungen setzten

 

 

Nun kommt der Punkt vor, vor dem sich die meisten scheuen, der Schließplan Aber es ist ganz einfach, geben Sie jede Person ein, der Sie einen Schlüssel geben wollen. Setzen Sie dann an jeder Tür einen Haken, an der die Person schließen darf, und fertig ist der Schließplan. Machen Sie sich keine Gedanken darüber "was ist ein Hauptschlüssel, Gruppenschlüssel oder Einzelschlüssel". Auch die Kompliziertheit der Anlage bestimmt nicht den Preis, sondern nur die Mengen an Profilzylindern und Schlüsseln.

 

 

Schritt 4 - Preisübersicht zum Schließsystem

 

 

Das wars schon, nun können Sie sich die Preise und die Onlinerabatte in einer Übersicht anzeigen lassen. Sie können auch noch ohne Probleme zu einem anderen angebotenen Schließsystem wechseln ohne nochmals alles neu eingeben zu müssen.

 

Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, ob alles seine Richtigkeit hat, können Sie das ganze sogar abspeichern und zu einem späteren Zeitpunkt bestellen.

 

Die Nutzung des Schließanlagenkonfigurators verpflichtet nicht zum Kauf.

 

Sie sehen also, alles ganz einfach, versuchen Sie es doch mal!

 

zum Schließanlagen Konfigurator geht es gleich hier 

Immer mehr Menschen möchten gerne wissen, was passiert in Abwesenheit in meinem Büro, in meiner Firma oder auf meinem Grundstück.

 

Das kann man heute ganz einfach mit Funkkameras bewerkstelligen. Das schöne an Funkkameras ist, dass man diese ohne große Aufwand von jedem installiert werden können.

 

Noch besser ist das Funkset, wenn die Bilder Ihres Überwachungssystem auf dem Smartphone online abrufbar sind.

 

Ein genau solches Set gibt es von IDEXA, das Überwachungskamera Set DF300. Wir haben für Sie ein Video erstellt um Ihnen das Produkt noch anschaulicher vorstellen zu können.

 

 

Natürlich ist das Produkt auch in unserem Onlineshop: www.siko-shop. verfügbar. 

SECU ENTRY, die ersten Details....

 

 

SECUY ENTRY was ist neu?

 

wie auf den ersten Blick zu sehen ist wird einiges neu kommen.

 

 

SECU ENTRY wird zunächst kein Ersatz für die TSE Serie von Burgwächter, aber es ist auch nicht auszuschließen, dass TSE eines Tages von SECU ENTRY abgelöst wird.

 

SECU ENTRY wird 2015 auf dem Markt kommen, wann genau, kann man noch nicht sagen, aber wenn es soweit ist, werden wir natürlich davon berichten.

 

 

 

 

 

 

 

 

der neue Schließzylinder wurden natürlich optisch und technisch überarbeitet.Neu ist das nun, ein RFID Transponder direkt an den Schließzylinder gehalten werden kann. Der Zylinder hat nun auch eine optische Anzeige, was von anderen Produkten bekannt ist. Damit hat Burgwächter die elektronische Abfrage in den Außendrehknauf gelegt. Leider entfällt daher auch das Notschloss. Der Zylinder wird wieder von der Länge vor Ort anpassbar sein.

 

 

 

 

 

 

 

 

der RFID Transponder ist natürlich sehr klein und stromlos. Er soll damit die Nachfolge des zu großen E Keys antreten und wir denken, dass ihm das auch gelingen wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

die neuen kabellosen Tastaturen kommen in einer neuen Optik und natürlich auch mit neuer Technik. Die Tastatur verfügt über einen Druckknopf eingeschalten, die neue Technologie die hinter dem Zahlenfeld steckt, schöpft Ihre Erfahrungen aus der TSE Serie und ist deutlich besser geworden. Die Tastaturen wird es in IP55 und in IP65 geben.

 

FINGERSCAN und PINCODE Tastaturen sind die zwei Ausführungen die wir in konkaver Ausführung erwarten dürfen.

 

 

 

 

Neu ist auch die Art der Programmierung, gerade für kleine Anlagen, entfällt dann das kaufen einer teureren Software, da die SECU Entry Serie auch über eine APP programmiert werden kann. Es wird ein AES 128 Bit verschlüsseltes Datenpaket über die Bluetooth gesendet. Bluetooth ist also nur der Datenkanal und das abgreifen der Daten würde also nichts bringen. Vorteil dadurch, es gehen wesentlich mehr Smartphones als bei der NFC -Technik.

 

 

Natürlich gibt es weiterhin auch die bewehrte Software zu kaufen in der sich die Fingerscanprogrammierung auch deutlich verbessern soll.

 

NFC Technik soll aber auch bei SECU ENTRY Optional geben!

 

hier eine kleine technische Übersicht über weiter Features der SECU ENTRY Serie

 

 

Weitere Infos wird es auch www.tse-schloss.de geben!

 

Was man nicht sieht, kann man nicht stehlen...

dachten sich die Entwickler von Fogguard. Fogguard ist eine Sicherheitsnebelmaschine, die speziell dafür entwickelt wurde, Einbrechern das Leben zu erschweren.

Das Prinzip ist ganz einfach, löst die Alarmanlage aus wir in den entsprechenden Raum Nebel geblasen, der keine Sicht mehr zulässt.

 

 

 

Es kann eine durchgehende Nebelausstossdauer von 15 Sekunden bis max. 6 Minuten eingestellt werden.In den ersten 10 Sekunden werden über 45 m³ Nebel ausgestossen. Dadurch wird Diebstahl und Vandalismus effektiv verhindert und den Tätern bleibt nur die Flucht.Nach einem Alarm lässt sich der Nebel durch intensives Lüften nach einigen Minuten rückstandslos entfernen.

 

Keine schlechte Lösung gerade für Kunden, die eine Lösung gegen Blitzeinbrüche suchen.

 

Die Nebelmaschine können Sie hier online bestellen.