Lockpicking | Picking

Sicherheitsschloss mit Elektropick bzw. Handpick öffnen

Ein Elektropick ist ein Öffnungsgerät, welches die Zuhaltungen im Sicherheitsschloss bzw. Schließzylinder durch Vibration in Schwingung versetzt und dadurch den Schließzylinder zerstörungsfrei öffnen kann. Diese Methode wird von den Versicherungen nicht als Einbruch anerkannt, falls keine einbruchstypischen Spuren nachgewiesen werden können. Die größte Hemmung bieten daher alle magnetcodierten Schließsysteme und Schließsysteme mit PSH (Pick- und Schlagschlüssel-Hemmung).

Funktionsweise eines Elektropicks

Bei dem sog. Lockpicking handelt es sich um eine Aufsperrtechnik eines Sicherheitsschlosses mit speziell geformten Werkzeugen („Picks“). Diese dringen in den Schlüsselkanal des Schlosskerns ein und drücken die Stifte des Kanals hinunter. Für das Drehen des Türzylinders kommt ein sog. Spanner zum Einsatz, der die Verriegelungsmechanik des Schlosses bewegt. Der Elektropick wiederum wird elektronisch betrieben und findet oftmals Einsatz bei gefederten Stiftzuhaltungen. Er verfügt über einen Federstahldraht, der horizontal auf die Köpfe der Kernstifte gehalten wird und sie in Vibration versetzt. Der Spanner ermöglicht ein durchgehendes Drehmoment auf den Schlosskern.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das passende Sicherheitsschloss gegen Lockpicking

Das optimale Sicherheitsschloss gegen Lockpicking stellt eine Kombination aus PSH und magnetcodiertem Schließsystem dar. Beide können in jedes Zylindersystem als zusätzlicher Schutz eingesetzt werden. Sie bieten eine Hemmung sowohl gegen Elektropicks und Handpicks als auch gegen Schwarzschlüssel. Wenn Sie auf der Suche nach einem Sicherheitsschloss bzw. einer Schließanlage mit sicherem Schutz vor Lockpicking sind, dann nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf. Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gegenmaßnahmen: PSH und Magnetzylinder

Gegen Einbrüche mit dem Lockpicking sind entsprechende Maßnahmen sehr zu empfehlen, da die Technik keine einbruchtypischen Spuren hinterlässt und dies von Versicherungen nicht mehr als Einbruchsmethode anerkannt wird. Eine effektvolle Gegenmaßnahme stellt eine Schließanlage oder ein Sicherheitsschloss mit einer Pick- und Schlagschlüssel-Hemmung (PSH) dar, die auf der Außenseite des Schließzylinders eingesetzt wird. Ebenfalls als sehr wirksam gegen Lockpicking erweisen sich Schließanlagen mit einer Magnetcodierung.
Suchen Sie eine sichere Schließanlage mit PSH? Dann kontaktieren Sie uns gerne. Wir beraten Sie umfassend rund um die Themen Sicherheitsschlösser und Schließsysteme.

Weitere Beiträge

Warnung vor ABUS – CFA3000

Betrifft dies die aktuelle Serie mit Bluetooth? Nein, es handelt sich um eine Produktserie die es bis ca. März...

Schlagschlüssel – Versicherungschutz

Kann die Schlagschlüsselmethode Folgen für mich haben? Die Frage, ob die Schlagschlüsselmethode bzw. -technik oder das Lockpicking Folgen für...

Suche

Sie haben Fragen?

Sollten Sie zu diesem Thema noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an uns.

icon-kerbenschluessel

Nutzen Sie unseren Konfigurator

Konfigurieren und planen Sie Ihre Schließanlage selbst

Nachbestellung

Ersatzschlüssel / Nachschlüssel

um einen Schlüssel für einen einzelschließenden Schließzylinder, für gleichschließende Schließzylinder oder für eine Schließanlage nachbestellen, nutzen Sie bitte dieses Formular.

Wir können für die Hersteller: ISEO Deutschland, Evva, Ankerslot, Assa Abloy und Winkhaus Nachlüssel bzw. Ersatzschlüssel liefern.

Persönliche Angaben
Name / Firma *
Straße und Hausnummer *
PLZ und Ort *
E-Mail Adresse *
Telefonnummer *
Technische Daten
Schliessanlagennummer *
Diese Schließanlagennummer finden Sie auf jedem Schlüssel, jedem Schließzylinder und auf dem Werksschließplan.
Sicherungskarte hochladen
Maximum file size: 2 MB
Wenn Sie keine Sicherungskarte zu Hand haben, lassen Sie dieses Feld leer und tragen im kommenden Feld den PIN ein. Für die System ISEO F5, R6, 6mc, GERA mc5 und Gera 70/6 wird weder Sicherungskarte noch PIN benötigt. Zugelassene Dateien: pdf, jpeg, bis 2Mb
PIN
Für die System ISEO F5, R6, 6mc, GERA mc5 und Gera 70/6 wird keine PIN benötigt
Schlüssel Markierung (Mrkg) *
Die Schlüsselmarkierung (Mrkg), können Sie aus dem Schließplan entnehmen oder auf dem Schlüssel ablesen
Anzahl
Schlüssel Anzahl
FarbPIN
Angebot oder Auftrag?
Bitte wählen Sie *