Ein Schlüssel wird in das Zylinderschloss einer Schließanlage eingeführt.

Schließanlagen: Mechanische und elektronische Schließsysteme im Detail

Die Wahl der richtigen Schließanlage ist entscheidend für die Sicherheit von Privatwohnungen, Mehrfamilienhäusern, Bürokomplexen, Hotels, Banken und Bildungseinrichtungen wie Schulen und Universitäten. Schließanlagen ermöglichen eine präzise Kontrolle darüber, wer Zutritt zu bestimmten Bereichen erhält, und spielen daher eine zentrale Rolle in der Gebäudesicherheit. Angesichts der Vielfalt auf dem Markt kann die Auswahl des passenden Schließsystems jedoch eine Herausforderung darstellen.

In diesem umfassenden Ratgeber bieten wir Ihnen detaillierte Einblicke in die verschiedenen Typen von Schließanlagen und geben Ihnen praktische Tipps an die Hand, die Ihnen bei der Auswahl und dem Kauf der richtigen Schließanlage helfen werden.

Was ist eine Schließanlage?

Eine Schließanlage ist ein ausgeklügeltes System, das aus mehreren Schließzylindern besteht. Sie reguliert den Zutritt zu verschiedenen Bereichen, darunter Wohnungen, Büros, Lager und Fahrzeuge. Das Besondere an einer Schließanlage ist die Möglichkeit, Schließzylinder innerhalb des Systems bestimmten Gruppen zuzuordnen. So können nur Schlösser einer spezifischen Gruppe mit dem passenden Schlüssel geöffnet werden, was eine präzise Kontrolle der Zutrittsberechtigungen erlaubt.

Schließanlagen lassen sich in mechanische, elektronische und mechatronische Systeme unterteilen. Jeder Typ bietet verschiedene Sicherheitsstufen und kommt mit spezifischen Funktionen, die auf die jeweiligen Bedürfnisse der Nutzer abgestimmt sind. Die Wahl der richtigen Schließanlage hängt von vielen Faktoren ab, einschließlich des gewünschten Sicherheitsniveaus, Beschaffenheiten des Gebäudes und der spezifischen Anforderungen an die Zutrittskontrolle.

Mechanische Schließanlage

Eine mechanische Schließanlage ist ein auf rein mechanischen Prinzipien beruhendes Schließsystem, das im Wesentlichen aus mehreren Schließzylindern und Schlüsseln besteht.

Der Schließzylinder ist das Herzstück eines Türschlosses. Er enthält den Schließmechanismus mit einer Reihe von Stiften, die in eine bestimmte Position gebracht werden. Der Schlüssel hat Kerben oder Bohrungen, die genau in den Schließmechanismus des Zylinders passen. Durch Einstecken und Drehen des Schlüssels werden die Stifte in Bewegung gesetzt, wodurch der Schließmechanismus ausgelöst und die Tür entriegelt wird.

Mechanische Schließsysteme sind mit Kerben- oder Wendeschlüsseln in verschiedenen Sicherheitsstufen sowie mit oder ohne Sicherungskarte erhältlich. Kerbenschlüssel sind konventionelle Systeme mit gefrästen oder gezackten Schlüsseln, während Wendeschlüssel über Bohrmulden verfügen und damit eine höhere Stabilität aufweisen. Beide Schlüsselarten können zusätzlich mit einer Magnetcodierung ausgestattet werden, die einen zusätzlichen Schutz gegen zerstörungsfreie Öffnungstechniken und Schlüsselkopien bietet. Eine Sicherungskarte stellt sicher, dass Nachschlüssel nur an den Eigentümer oder Verwalter ausgegeben werden.

Mechanische Schließsysteme sind weit verbreitet, in der Regel kostengünstig und einfach zu installieren. Sie sind auch relativ robust und langlebig.

DOM
DOM rs Sirius

DOM rs Sirius

ab 26,65 €
EVVA
EVVA MCS

EVVA MCS

ab 181,44 €
ABUS
ABUS-MAGTEC

ABUS MAGTEC 2500

ab 48,60 €
WILKA
WILKA Carat S5 Schließsystem mit Schließzylinder und Schlüssel

Wilka Carat S5

ab 28,57 €
WILKA
Schließsystem WILKA Carat S4 - Schließzylinder mit Schlüssel

Wilka Carat S4

ab 25,71 €
ABUS
ABUS Bravus 3500 MX

ABUS Bravus 3500 MX

ab 99,97 €

Sie benötigen eine mechanische Schließanlage – sei es für Ihr Zuhause, ein Mehrfamilienhaus oder größere Objekte wie Hotels oder Universitäten? Kalkulieren Sie die Kosten mit unserem Konfigurator, vergleichen Sie die Preise verschiedener Schließsysteme und kaufen Sie Ihre Schließanlage direkt online.

Hier geht’s zum Schließanlagen Konfigurator

Elektronische Schließanlage

Eine elektronische oder digitale Schließanlage basiert auf elektronischen Komponenten wie elektronischen Schlüsseln, Karten oder mobilen Apps. Die Zutrittskontrolle erfolgt über elektronische Lesegeräte und Steuereinheiten. Diese Systeme erkennen und verarbeiten Signale von elektronischen Schlüsseln, die mit einem Transponder oder Chip ausgestattet sind, und kommunizieren mit dem Schließmechanismus der Tür, um diese zu entriegeln.

Elektronische Schließsysteme gibt es in verschiedenen Ausführungen. Das Angebot reicht von Online-Zutrittskontrollsystemen, die aus der Ferne programmiert werden können, über Offline-Systeme, die mit eigenen Transpondern betrieben werden können, bis hin zu erweiterbaren Komplettlösungen, die über Bluetooth mit einer kostenlosen App gesteuert werden können. Per App können Zutrittsprotokolle in Echtzeit eingesehen und Nutzer jederzeit aus der Ferne gesperrt oder Türen freigegeben werden. 

Eine elektronische Schließanlage verursacht erfahrungsgemäß geringe Wartungskosten. Geht ein Transponder verloren, müssen die Schlösser nicht umständlich ausgetauscht werden. Stattdessen wird der betreffende Transponder einfach deaktiviert und verliert damit alle Zutrittsrechte.

WILKA
Wilka Basic 2.0 Schließzylinder

WILKA Easy Basic 2.0

ab 499,00 €
Logo iLOQ
iLOQ S50

iLOQ S50

ab 380,00 €
Logo iLOQ
iLOQ S5 - Elektronisches Schließsystem

iLOQ S5

ab 375,00 €
BurgWächter-Logo
Elektronische Schließanlage Burg Wächter secuENTRY

Burg Wächter secuENTRY

ab 137,09 €
Kentix Logo
Kentix Doorlock

Kentix DoorLock

ab 398,65 €
Uhlmann-und-Zacher
Uhlmann Zacher Clex Private

Uhlmann Zacher Clex Private

ab 415,63 €

Sie sind auf der Suche nach einem passenden elektronischen Schließsystem? Unser Wegweiser für elektronische Schließanlagen wird Ihnen bei Ihrer Entscheidung helfen. 

Hier geht’s zum Wegweiser

Darüber hinaus gibt es mechatronische Schließanlagen, die eine Kombination aus mechanischen und elektronischen Türschlössern darstellen.

Vergleich von mechanischen und elektronischen Schließsystemen

Mechanische Schließanlagen

Vorteile

Nachteile

Elektronische Schließanlagen

Vorteile

Nachteile

Die Wahl des richtigen Schließsystems hängt von den individuellen Bedürfnissen, dem Budget und den Sicherheitsanforderungen ab. Mechanische Systeme sind robust und bewährt, während elektronische Türschlösser mehr Flexibilität und fortschrittliche Sicherheitsfunktionen bieten können.

Welche Arten von Schließanlagen gibt es?

Eine Schließanlage wird durch ihre spezifische Konfiguration und Funktionsweise definiert, mit der in einem oder mehreren Gebäuden der Zugang zu verschiedenen Räumen oder Bereichen kontrolliert und organisiert wird. Es gibt verschiedene Arten von Schließanlagen, die sich in ihrer Struktur und Anwendung unterscheiden. Zu den gängigsten zählen die Einzelschließung, bei der jeder Schlüssel nur ein Schloss öffnet; die Gleichschließung, bei der ein Schlüssel mehrere Schlösser öffnen kann; die Zentralschlossanlage, die es ermöglicht, mit einem Schlüssel sowohl zentrale als auch individuelle Schlösser zu öffnen; sowie die Hauptschlüsselanlage, die eine hierarchische Zutrittskontrolle mit einem übergeordneten Hauptschlüssel und darunterliegenden Einzelschlüsseln bietet.

Einzelschließung

Die Einzelschließung charakterisiert sich dadurch, dass jeder Schlüssel oder eine spezifische Schlüsselgruppe exklusiv für das Öffnen eines bestimmten Türschlosses vorgesehen ist. Jeder Türzylinder wird somit durch seinen eigenen Schlüssel bedient. Die Einzelschließung ist ideal für sensible Bereiche, da sie klare Zutrittskontrolle ermöglicht. Die Hauptnachteile sind die unpraktische Schlüsselvielfalt und höhere Kosten für Zylinder und Schlüssel. Besonders geeignet ist dieses System für Einzelbüros oder private Räume, wo eine strikte Zugangskontrolle erforderlich ist. Auch für Mehrparteienhäuser, in denen jede Partei einen Schlüssel für jede Haus-, Wohnungs- und Kellertür hat, sind einzelschließende Türzylinder gut geeignet.

Gleichschließung

Bei der Gleichschließung öffnet ein einziger Schlüssel mehrere Schlösser, was den Komfort erheblich steigert, indem es die Schlüsselanzahl minimiert. Diese Lösung eignet sich vor allem für Einfamilienhäuser, wo mit einem Schlüssel Türen wie Haustür, Garagentor und Briefkasten geöffnet werden können. Der Nachteil ist ein potenziell erhöhtes Sicherheitsrisiko, da bei Verlust des Schlüssels mehrere Schlösser ausgetauscht werden müssen.

Zentralschließanlage

Die Zentralschließanlage oder auch Zentralschloss-Anlage (Z-Anlage) ermöglicht es, mit einem Schlüssel sowohl individuelle Räume als auch gemeinschaftlich genutzte Türen zu öffnen. Sie wird häufig in Mehrfamilienhäusern und Unternehmen eingesetzt, um Flexibilität bei gleichzeitiger Aufrechterhaltung individueller Sicherheitsbereiche zu gewährleisten. Ein Nachteil kann die Komplexität bei der Schlüsselverwaltung und das Sicherheitsrisiko bei Schlüsselverlust sein.

Hauptschlüsselanlage

Eine Hauptschlüsselanlage bietet eine hierarchische Zugangskontrolle, wobei der Hauptschlüssel alle Türen öffnet, während untergeordnete Schlüssel nur bestimmte Bereiche zugänglich machen.

Hauptschlüsselanlagen sind in der Regel in Mehrfamilienhäusern, Unternehmen oder anderen Gebäuden mit vielen Türen zu finden. Sie sind auch in öffentlichen Gebäuden wie Schulen oder Krankenhäusern üblich.

Wichtige Überlegungen vor dem Kauf einer Schließanlage

Wenn Sie eine Schließanlage kaufen möchten, sollten Sie zunächst Ihre Anforderungen an das Schließsystem bestimmen:

  1. Machen Sie eine Bedarfsanalyse
    Soll die Schließanlage in einem Wohnhaus, einem Mehrfamilienhaus, einem Unternehmen oder einem öffentlichen Gebäude eingesetzt werden? Gibt es unterschiedliche Zugangsebenen?
  2. Bestimmen Sie die Anzahl und die Art der Schließzylinder
    Welche Türen sollen gesichert werden? Wie viele Türschlösser benötigen Sie? Welche Schließzylinder sollen eingesetzt werden?
  3. Erstellen Sie einen Schließplan
    Ein Schließplan ist eine detaillierte Übersicht aller Schlösser einer Schließanlage. Er zeigt, welche Schlüssel welche Türzylinder öffnen und schließen können. Sie können einen Schließplan direkt im Konfigurator erstellen oder unsere Excel-Vorlage verwenden.
  4. Budget festlegen
    Die Kosten für eine Schließanlage können je nach Art, Sicherheitsklasse und Anzahl der Schließzylinder sehr unterschiedlich sein. Legen Sie ein realistisches Budget für Ihr Schließsystem fest. Dies hilft bei der Auswahl von Optionen, die finanziell machbar sind.
  5. Mechanische oder elektronische Zutrittskontrolle
    Wägen Sie ab, ob mechanische oder elektronische Türschlösser besser zu Ihren Anforderungen passen. Berücksichtigen Sie dabei Sicherheitsaspekte, Flexibilität und Budget.
  6. Sicherheitsklasse bestimmen
    Definieren Sie wie hoch der Sicherheitsbedarf Ihres Objektes ist. Sind spezielle Abwehrmechanismen gegen Aufbohren und Schlagschlüssel erforderlich? Je nach Einsatzort und -zweck können unterschiedliche Sicherheitsstufen erforderlich sein. 
  7. Zukünftige Erweiterungen
    Berücksichtigen Sie eventuelle zukünftige Erweiterungen oder Änderungen im System, um sicherzustellen, dass die Schließanlage flexibel genug ist.

Was kostet eine Schließanlage?

Eine Schließanlage kann je nach Komplexität und Sicherheitsanforderungen unterschiedlich viel kosten. Eine einfache Schließanlage für einen Privathaushalt, ein Mehrfamilienhaus oder ein kleines Unternehmen kann einige hundert Euro kosten, während komplexe Schließsysteme für größere Unternehmen oder öffentliche Einrichtungen mehrere tausend Euro kosten können.

Sie finden alle Faktoren in unserem Beitrag zu Schließanlage-Kosten im Detail erklärt!

Mechanische Schließanlagen können Sie mit unserem Schließanlagen Konfigurator ganz einfach planen und direkt online bestellen. Elektronische Türschlösser erhalten Sie in unserem Online-Shop.

Konfigurator für mechanische Schließanlagen

Individuelle Schließanlage konfigurieren und kaufen mit Schließanlagen Konfigurator von Sicherheitstechnik Kortus
Schließanlagen Konfigurator von Sicherheitstechnik Kortus

Wir haben für Sie einen Konfigurator für mechanische Schließanlagen entwickelt, mit dem Sie schnell und einfach Ihre individuelle Schließanlage für Ihr Zuhause, Mehrfamilienhaus, Unternehmen oder Behörde planen, vergleichen und kaufen können. Wählen Sie aus verschiedenen Zylindern, Schließsystemen und Zusatzfunktionen, um eine auf Ihre individuellen Anforderungen angepasste Schließanlage zu konfigurieren.

Bei weiteren Fragen oder für eine persönliche Beratung stehen Ihnen unsere Experten gerne zur Verfügung.

FAQ zu Schließanlagen

Für mechanische Systeme umfasst die Wartung die regelmäßige Überprüfung und Schmierung der Schlösser sowie den Austausch abgenutzter Schlüssel. Elektronische Systeme erfordern Software-Updates, Überprüfungen der Batterien oder Stromversorgung und gegebenenfalls die Aktualisierung der Zugangsberechtigungen.

Ja, sowohl mechanische als auch elektronische Schließanlagen können in der Regel erweitert oder umkonfiguriert werden, um neuen Sicherheitsanforderungen oder Änderungen in der Gebäudenutzung gerecht zu werden. Bei elektronischen Systemen ist dies oft einfacher.

Elektronische Schließsysteme funktionieren ohne mechanische Schlüssel und nutzen stattdessen elektronische Zugangsmethoden wie Transponder, PIN-Codes oder Biometrie, verbunden mit einer Stromversorgung. Mechatronische Systeme kombinieren mechanische und elektronische Komponenten, bieten sowohl einen physischen Schlüssel als auch elektronische Zugangskontrolle, und ermöglichen die Übertragung elektronischer Daten via induktiver Technologie im Schlüssel.

Ja, eine Nachbestellung von Schlüsseln oder Schließzylindern für Ihre bestehende Schließanlage ist bei uns möglich und unkompliziert. Für die Bearbeitung Ihrer Nachbestellung benötigen wir bestimmte Informationen, wie die Schließanlagennummer und gegebenenfalls eine Kopie der Sicherungskarte. Nach der Prüfung Ihrer Angaben und der Bestellung werden die benötigten Schlüssel oder Schließzylinder speziell für Sie angefertigt und sicher an Sie versendet.

Sie können mechanische Schließanlagen bequem mit unserem Konfigurator planen und kaufen. Elektronische Systeme können Sie in unserem Online-Shop erwerben.

Persönliche Beratung

Bei Sicherheitstechnik Kortus steht der persönliche Kontakt im Mittelpunkt. Wir verstehen, dass jede Situation einzigartig ist, und deshalb bieten wir Ihnen eine persönliche Beratung an. Unser engagiertes Team steht Ihnen zur Seite, um Ihre spezifischen Anforderungen an eine Schließanlage zu besprechen und individuelle Lösungen für Ihre Sicherheitsbedürfnisse zu entwickeln.

Inhaltsverzeichnis
Icon: Schließanlagen Konfigurator

Konfigurator für Schließanlagen

Kosten kalkulieren, Schließsysteme vergleichen, online bestellen.

Nachbestellung

Ersatzschlüssel / Nachschlüssel

um einen Schlüssel für einen einzelschließenden Schließzylinder, für gleichschließende Schließzylinder oder für eine Schließanlage nachbestellen, nutzen Sie bitte dieses Formular.

Wir können für die Hersteller: ISEO Deutschland, Evva, Ankerslot, Assa Abloy und Winkhaus Nachlüssel bzw. Ersatzschlüssel liefern.

Persönliche Angaben
Name / Firma *
Straße und Hausnummer *
PLZ und Ort *
E-Mail Adresse *
Telefonnummer *
Technische Daten
Schliessanlagennummer *
Diese Schließanlagennummer finden Sie auf jedem Schlüssel, jedem Schließzylinder und auf dem Werksschließplan.
Sicherungskarte hochladen
Maximum file size: 2 MB
Lassen Sie das Feld leer, falls Sie die 4.stellige PIN zur Hand haben (immer nur eins von beiden) Für die Systeme ISEO F5 (ISR5), ISEO R6 (ISR6), ISEO R6mc (ISR6mc) GERA 6500mc/GERA mc5 & GERA 70/6 gibt es weder Sicherungskarte noch PIN (Wenn zur Hand Codekarte hochladen) Zugelassene Dateien: pdf, jpeg, bis 2Mb
PIN
Für die Systeme ISEO F5 (ISR5), ISEO R6 (ISR6), ISEO R6mc (ISR6mc) GERA 6500mc/GERA mc5 & GERA 70/6 gibt es keine PIN
Schlüssel Markierung (Mrkg) *
Die Schlüsselmarkierung (Mrkg), können Sie aus dem Schließplan entnehmen oder auf dem Schlüssel ablesen
Anzahl
Schlüssel Anzahl
FarbPINs/Farbkappen
Angebot oder Auftrag?
Bitte wählen Sie *
Nachricht