Schließ-System auswählen

Wählen Sie bitte nun, Ihr gewünschtes Schließsystem durch klicken auf das entsprechende Bild. 

Welches Schließsystem soll ich nehmen? - Onlinehilfe mit Video

 
* Lieferzeit nicht gültig für Sonderlänge (Doppelzylinder über 100mm Gesamtlänge bzw. Halbzylinder über 70mm), Sonderanfertigungen und Glanzgoldzylinder (Preisstand: 15.5.2017).
** Lieferzeit für Standartschließzylinder

Erklärung der Sicherheitsfaktoren

Sicherheitsstufe einfache Sicherheit für Schliezylinder

Faktor: 0,1 bis 1,5

für einfache Schließanlagen und Gleichschließung ohne Sicherungskarte

mittlere Sicherheitsstufe für Schließzylinder

Faktor: 2,5 bis 2,7

für kleine, mittlere bis große Schließanlagen und Gleichschließung mit Sicherungskarte z.T mit DIN & VDS Zertifizierung

sowie gesetzlichem Schlüsselschutz mit Sicherungskarte

hohe Sicherheitsstufe für Schließzylinder

Faktor: 3,5 bis 4,0

für kleine, mittlere bis große Schließanlagen und Gleichschließung mit Sicherungskarte  

mit PICK & SCHLAGSCHLÜSSELHEMMUNG durch Magnetcodierung und Sicherungskarte

sehr hohe Sicherheitsstufe für Schließzylinder

Faktor: 4,6 bis 7,2

Mit dieser Klasse bezeichnen wir die Hochsicherheitszylinder. Diese sind technisch so konzipiert, dass ein Kopieren der Schlüssel

technisch nahezu unmöglich ist und der Schließzylinder über alle nötigen Abwehrmechanismen verfügt.

Auch gegen Aufbohren und Schlagschlüssel und Co. Mit Sicherungskarte

 

Wende- und Kerbenschlüssel einschließlich Magnetcodierung

Wendeschlüssel sind mechanische Schließsysteme, bei denen die Schlüssel keine Kerben besitzen, sondern lediglich Bohrmulden. Dadurch erhält der Schlüssel eine höhere Stabilität und lässt sich zudem horizontal einführen. Unabhängig davon, wie man den Wendeschlüssel hineinsteckt, passt er sich jederzeit an. Bei den Wendeschlüsselsystemen sind bis zu 16 Zuhaltungen möglich. Kerbenschlüssel hingegen werden konventionelle Systeme mit einem gefrästen bzw. gezackten Schlüssel genannt. Hier sind maximal zehn Zuhaltungen realisierbar. 

Wende- und Kerbenschlüssel können z.T. mit Magnetcodierung geliefert werden. Mechanische Schließsysteme mit Magnetcodierung weisen eine Hemmung gegenüber zerstörungsfreien Öffnungstechniken auf, wie beispielsweise Schlagschlüsseltechnik, Schwarzschlüssel, Elektro- und Handpick. Diese Öffnungstechniken werden seit geraumer Zeit von Versicherungen nicht mehr als Einbruchsmethoden anerkannt, sofern keine einbruchtypischen Spuren nachweisbar sind.

Sicherungskarten für mechanische Schließsysteme

Eine Sicherungskarte dient als Eigentumsausweis einer Schließanlage oder geschützten Einzelschließung gegenüber dem Schlüsseldienst. Die Fertigung und Lieferung der Schlüssel und Schließzylinder ist nur mit dieser Vorlage möglich. Die Karte soll sicherstellen, dass Nachschlüssel ausschließlich an Eigentümer oder Verwalter übergeben werden.

Lieferzeiten

Wenn Sie eine Lieferung termingenau brauchen, bestätigen wir Ihnen den Termin gerne vorab!

Garantie

3 Jahre - seit dem 1.6.2018

Preisgültigkeit

Die angezeigen Erstauslieferungspreise sind gültig bis 4 Wochen nach Erhalt der Ware, sollte diese Zeit für Sie nicht ausreichen, sprechen Sie uns bitte vor dem Kauf an.

Datenspeicherung im Anlagenplaner 

Alle hier aufgeführten Schließsysteme können bis 30 Tage gespeichert und bearbeitet werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok