PSH – Pick- und Schlagschlüssel-Hemmung

Schließanlage mit Pick- und Schlagschlüssel-Hemmung

Die Pick- und Schlagschlüssel-Hemmung (PSH) schützt die Schließanlage bzw. den Schließzylinder zusätzlich vor zerstörungsfreien Öffnungsmethoden, wie zum Beispiel Schlagschlüsseltechnik und Lockpicking. Da derartige Einbrüche ohne typische Spuren nicht von den Versicherungen anerkannt werden und damit der Versicherungsschutz entfällt, ist eine Schließanlage mit PSH und idealerweise in Kombination mit einer Magnetkodierung zu empfehlen.

Lockpicking & Schlagschlüssel-Technik bei Schließanlagen

Das Lockpicking bezeichnet eine Einbruchmethode unter Anwendung speziell geformter Werkzeuge. Wie der Name bereits andeutet – im Schloss (engl. lock) stochern (pick) – werden die Werkzeuge in den Schlüsselkanal eingeführt, um die Kanalstifte herunterzudrücken. Währenddessen bewegt ein sog. Spanner die Verriegelungsmechanik des Schlosses, um den Türzylinder zu drehen. Eine Variante des Lockpickings stellt die Schlagschlüssel-Technik dar: Ein speziell angefertigter Schlüssel wird dahingehend angefertigt, dass er in das entsprechende Schloss passt und die Kernstifte ein wenig herunterdrückt. Durch das Schlagen mittels eines Holzstabs oder Schraubendrehergriffs beschleunigen die Stifte derart, dass sie für einen Moment frei schweben. In diesem Moment wird der Zylinder gedreht, damit die Stifte im Gehäuse fixiert werden, und das Schloss ist entsperrt.

Schließanlage mit PSH und Magnetkodierung

Ein idealer Schutz vor Lockpicking und der Schlagschlüssel-Methode stellt eine Schließanlage mit PSH und Magnetkodierung dar. In Kombination bieten sie eine wirkungsvolle Hemmung gegen Elektropicks und Handpicks sowie gegen Schwarzschlüssel. Wenn Sie ein passendes Sicherheitsschloss bzw. Zylinderschloss kaufen möchten, dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie umfassend rund um das Thema Schließanlagen.

PSH

Weitere Beiträge

Schlagschlüssel – Versicherungschutz

Kann die Schlagschlüsselmethode Folgen für mich haben? Die Frage, ob die Schlagschlüsselmethode bzw. -technik oder das Lockpicking Folgen für...

Antipickstifte

Was bewirken AntiPickStifte? Antipickstife in mechanischen Schließzylindern sind wichtig! Antipickstifte werden je nach Baureihe in mechanischen Schließzylindern unterhalb der...

Suche

Sie haben Fragen?

Sollten Sie zu diesem Thema noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an uns.

icon-kerbenschluessel

Nutzen Sie unseren Konfigurator

Konfigurieren und planen Sie Ihre Schließanlage selbst

Nachbestellung

Ersatzschlüssel / Nachschlüssel

um einen Schlüssel für einen einzelschließenden Schließzylinder, für gleichschließende Schließzylinder oder für eine Schließanlage nachbestellen, nutzen Sie bitte dieses Formular.

Wir können für die Hersteller: ISEO Deutschland, Evva, Ankerslot, Assa Abloy und Winkhaus Nachlüssel bzw. Ersatzschlüssel liefern.

Persönliche Angaben
Name / Firma *
Straße und Hausnummer *
PLZ und Ort *
E-Mail Adresse *
Telefonnummer *
Technische Daten
Schliessanlagennummer *
Diese Schließanlagennummer finden Sie auf jedem Schlüssel, jedem Schließzylinder und auf dem Werksschließplan.
Sicherungskarte hochladen
Maximum file size: 2 MB
Wenn Sie keine Sicherungskarte zu Hand haben, lassen Sie dieses Feld leer und tragen im kommenden Feld den PIN ein. Für die System ISEO F5, R6, 6mc, GERA mc5 und Gera 70/6 wird weder Sicherungskarte noch PIN benötigt. Zugelassene Dateien: pdf, jpeg, bis 2Mb
PIN
Für die System ISEO F5, R6, 6mc, GERA mc5 und Gera 70/6 wird keine PIN benötigt
Schlüssel Markierung (Mrkg) *
Die Schlüsselmarkierung (Mrkg), können Sie aus dem Schließplan entnehmen oder auf dem Schlüssel ablesen
Anzahl
Schlüssel Anzahl
FarbPIN
Angebot oder Auftrag?
Bitte wählen Sie *